Schulbriefe

Sobald ein Kind ins schulpflichtige Alter kommt, stellen sich Eltern viele Fragen und neue Probleme sind zu lösen. Die Schulbriefe des Arbeitskreises Neue Erziehung e. V. (ANE) wollen eine Bresche schlagen durch den Dschungel des Berliner Schulsystems.

Briefe über die Schule aus der Schule

Die 17 Schulbriefe des ANE begleiten Eltern schulpflichtiger Kinder während der Grundschulklassen 1 bis 6. Die Briefe werden über die Grundschulen verteilt: Zwei- bis dreimal pro Schuljahr geben sie den Eltern einen Brief nach Hause.

Die Briefe thematisieren all das, was Eltern wie Schülern erfahrungsgemäß auf den Nägeln brennt, darunter zum Beispiel:

  • Schulanmeldung, erste Ausrüstung, Schulweg
  • Elternversammlungen, Schülervertetung
  • neue Lehrer, neue Freunde, Schulalltag, Schulwechsel
  • Lernen, Hausaufgaben, Computernutzung
  • Konfliktlösung, Mobbing
  • Freizeitgestaltung nach der Schule, Klassenfahrten