Datenschutzerklärung (kurz: DS)

Der Arbeitskreis Neue Erziehung e. V. (kurz: ANE) nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst.

Was sind personenbezogene Daten (kurz: „Daten“)?

Alle Daten, die Ihre Person betreffen, gelten als personenbezogene Daten. Diese sind zum Beispiel Angaben über Name, Adresse, Postanschrift oder Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel die Verweildauer auf der Webseite oder die Anzahl der Nutzer der Webseite), fallen nicht darunter.

Welche Daten erheben wir über Sie, in welchem Umfang und zu welchem Zweck? Wofür verwenden wir sie?

Mit dieser Datenschutzerklärung beschreiben wir, wie Ihre Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und den damit verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalten sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unsere Social Media Profile (kurz gemeinsam: „Onlineangebot“), verarbeitet werden.
Begriffe, etwa „personenbezogene Daten“ oder „Verarbeitung“ sind die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (kurz: DSGVO).

Geltungsbereich

Sie erhalten mit dieser Datenschutzerklärung Information über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch uns, den verantwortlichen Anbieter. Den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz bilden das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG).

Wer erhält Zugang zu Ihren Daten?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen nur innerhalb des ANE und innerhalb der Dienstleister, die Ihre Daten für uns verarbeiten, z.B. damit Sie ANE-Elternbriefe per Post erhalten. Mit diesen Dienstleistern haben wir einen Vertrag geschlossen, der die Sicherheit Ihrer Daten gewährleistet. Alle diese Personen, die mit Ihren Daten arbeiten, sind an das BDSG und andere gesetzliche Vorschriften gebunden.

Wir geben Ihre Daten generell nicht an Dritte weiter. Soweit wir aber gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet werden, geben wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen.

Ihre Ansprechpartner: Datenschutzbeauftragte im ANE

Der Datenschutzbeauftragte des ANE überprüft regelmäßig, dass die gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz vom ANE und von seinen externen Dienstleistern eingehalten werden.

Verantwortlich sind:

Arbeitskreis Neue Erziehung e.V.; Hasenheide 54, D-10967 Berlin, Deutschland
VR 1660 B, Amtsgericht Charlottenburg in Berlin
Vertretungsberechtigter Vorstand: Dr. Heidemarie Arnhold
+ 49 30 / 25 90 06 – 0; Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailane ( at ) ane.de
Ansprechpartner Datenschutz: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailds ( at ) ane.de

Externer Datenschutzbeauftragter:

Hans-Peter Becher; Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailane ( at ) datenbeauftragter-info.de

Welche Serverdaten werden erfasst und verarbeitet?

Mit jedem Aufruf einer Seite unseres Webangebotes übermitteln Sie Daten an unseren Webspace-Provider. Diese Daten werden vom Webspace-Provider in Textdateien (sogenannte Server-Logfiles) erfasst.
Zu den von Ihnen übermittelten und vom Webspace-Provider erfassten Daten gehören mindestens:

  • Ihre Internetprotokoll-Adresse (IP-Adresse) zum Zeitpunkt des Zugriffs,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • der Name der Datei, die Sie anfordern
  • die Größe der übertragenen Datenmenge,
  • der Domainname Ihres Internetproviders,
  • die Seite, von der aus Sie eine Seite unseres Angebotes anfordern (sog. Refferer-URL)
  • der Name Ihres Webbrowsers und dessen Version,
  • das von Ihnen genutzte Betriebssystem.

Diese Daten sind teilweise für die Technik notwendig: Ohne sie ist eine Auslieferung unserer Webseite nicht möglich.

Ihre Daten werden von unserem Webspace-Provider sieben Tage in voller Form gespeichert. Damit sollen Angriffe auf die Infrastruktur des Webspace-Providers erkannt und abgewehrt werden. Nach sieben Tagen werden Ihre Daten gelöscht. 

Alle Daten, die der Webspace-Provider erfasst, werden getrennt von den Daten gespeichert, die Sie uns auf anderem Wege zukommen lassen, z.B. über E-Mail oder Bestellungen im Webshop.

Ihre Daten werden vom Webspace-Provider auch verwendet für eine statistische Auswertung und um unsere Webseite zu verbessern (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 f) DS-GVO). Wir können auf diese Weise etwa fehlerhafte Links erkennen.

Wenn Sie unsere Webseite nutzen, wird unter anderem die IP-Adresse Ihres Rechners aufgezeichnet. Über diese IP-Adresse kann es unter Umständen möglich sein, Nutzerinnen und Nutzer der Webseite zu identifizieren. Wir werten diese IP-Adressen jedoch nicht aus, sondern werten IP-Adressen in anonymisierter Form für die Statistik aus.

Wie werden Cookies verwendet?

Unsere Webseite verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Einige Cookies sind “Session-Cookies”. Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Webseite wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Wenn Sie Cookies deaktivieren, kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Webseite die Folge sein, unter anderem ist dann eine Bestellung im Webshop nicht mehr möglich.
Wenn Sie Cookies setzen, ist die gesetzliche Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese Cookies können notwendig sein, um elektronisch zu kommunizieren oder bestimmte von Ihnen gewünschte Funktionen, z.B. den Warenkorb, zu nutzen. Als Betreiber dieser Webseite haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Wenn andere Cookies gesetzt werden, z.B. für Analyse-Funktionen, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Wie verwenden wir externe Links?

Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Soweit dies nicht offensichtlich erkennbar ist, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt. Die vorliegende Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf diese anderen Anbieter. Wenn Sie diese Webseite verlassen, wird empfohlen, zunächst die Datenschutzrichtlinie jeder Webseite sorgfältig zu lesen.

Unsere Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir sind in einigen sozialen Netzwerken und Plattformen online präsent. Wir kommunizieren dort mit Eltern, Interessenten und Nutzern und informieren über unsere Leistungen. Wenn Sie eine dieser Seiten aufrufen, gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der Betreiber dieser Netzwerke oder Plattformen.
Soweit nicht anders in dieser Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer, die mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren. Dazu gehören etwa Beiträge oder Nachrichten auf unseren Onlinepräsenzen.

Wie setzen wir Facebook-Komponenten ein?

ANE ist seit März 2012 Mitglied bei Facebook. Facebook ist ein Service der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA.
Wir haben einen "Empfehlen" - Link auf unseren Seiten eingebaut, damit schnell interessante Inhalte unserer Internetseite mit Ihren Bekannten auf Facebook teilen können. Dieser Link ist bei einem Aufruf unserer Seiten deaktiviert. So verhindern wir, dass Facebook Ihr Surf-Verhalten auf unseren Seiten protokolliert und auswertet.

Sie müssen die Komponenten von Facebook auf unseren Seiten aktiv starten. Dafür klicken Sie auf der aktuell von Ihnen geladenen Seite auf den "Empfehlen" - Link. Ihr Browser lädt dann Komponenten von Facebook herunter. Auf diese Weise erfährt Facebook, welche konkrete Seite Sie gerade besuchen.

Sind Sie auf Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Informationen Ihrem persönlichen Account auf Facebook zu. Klicken Sie dann den "Empfehlen" -Button an, werden diese Informationen an Ihr persönliches Benutzerkonto auf Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Facebook informiert in seinen Datenschutzerklärungen, wie es Daten erhebt und nutzt. Ihre Rechten sowie Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie einsehen: Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://de-de.facebook.com/about/privacy/
Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie unter Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://developers.facebook.com/docs/plugins/

Für die Einbindung unseres "Empfehlen" - Link nutzen wir das Plug-In „Shariff“. Shariff ist ein Open-Source-Programm, das von der Computerzeitschrift c’t und dem Verlag heise entwickelt worden ist. Weitergehende Informationen über „Shariff“ hält heise unter Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html bereit.

Vertragliche Leistungen des ANE und Datenschutz

Sie können über unseren Webshop, per E-Mail oder über sonstige Wege ANE-Elternbriefe oder andere Medien und Dienstleistungen bestellen.
Dabei verarbeiten wir Bestandsdaten (z.B. Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzern) und Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen) um unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO zu erfüllen. Die mit“ verpflichtend“ gekennzeichneten Eingaben in den Onlineformularen sind für den Vertragsschluss erforderlich.
Daten werden gelöscht nach Ablauf gesetzlicher Pflichten. Alle drei Jahre überprüfen wir d, ob Daten weiter aufgehoben werden müssen. Wir halten gesetzliche Archivierungspflichten ein und löschen nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht).
Personenbezogene Daten werden nur an Dritte übermittelt, sofern eine Notwendigkeit im Rahmen der Vertragsabwicklung besteht. Dritte können beispielsweise Logistikunternehmen sein. Eine weitergehende Übermittlung der Daten findet nicht statt bzw. nur dann, wenn Sie dieser ausdrücklich zugestimmt haben.
Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Wie verarbeiten wir Ihre Daten, wenn wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen?

Wenn Sie mit uns z.B. per E-Mail, Brief, Fax, Anruf oder auf andere Kontakt aufnehmen, werden Ihre Angaben gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.
Ihre Angaben können in unserem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Datensysteme gespeichert werden.
Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre. Im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht).

Wie sicher ist Ihre Spende?

Wir freuen uns sehr, wenn Sie die Arbeit des ANE durch eine Spende unterstützen. Hierfür nutzen wir auf unserer Webseite eine Dienstleistung der Bank für Sozialwirtschaft. Mit dem Aufruf des Online-Spendenformulares verlassen Sie das Online-Angebot des ANE und übermitteln Daten an diesen Dienstleister. Dessen Datenschutzerklärung finden Sie unter Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.sozialbank.de/datenschutz.html. Wir erhalten die Buchungsdaten über Ihre Spende von der Bank. Mit diesen Daten stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus.

Wie sicher sind Ihre Daten bei ANE?

Wir treffen nach dem Stand der Technik Vorkehrungen, um Ihre Daten vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Soweit Ihre Daten bei uns erhoben und erfasst werden, übermitteln und speichern wir verschlüsselt Ihre Daten auf besonders geschützten Servern. Diese sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen geschützt. Der Zugriff auf Ihre Daten ist nur wenigen befugten Personen möglich. Sie sind für die technische, kaufmännische oder redaktionelle Betreuung der Server zuständig. Alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zur Vertraulichkeit streng verpflichtet.

Welche Rechte haben Sie?

Art. 15 DSGVO
Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden. Sie erhalten Auskunft über diese Daten und eine Kopie Ihrer Daten.

Art. 16 DSGVO
Die Sie betreffenden Daten vervollständigen oder berichtigen, wenn sie unrichtig sind.

Art. 17 DSGVO
Sie können verlangen, die Sie betreffende Daten unverzüglich zu löschen.

Art. 18 DSGVO
Sie können verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken.

Art. 20 DSGVO
Sie können verlangen, die Sie betreffenden Daten zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche fordern.

Art. 77 DSGVO
Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Art. 7 Abs 3 DSGVO - Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen für die Zukunft zu widerrufen.

Art. 21 DSGVO - Wann und wie können Sie der Nutzung ihrer Daten widersprechen?
Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Wann verändert ANE die Datenschutzerklärung?

Wir werden diese Erklärung bei Bedarf aktualisieren, um sie an die Webseite inhaltlich betreffende sowie allgemein an rechtliche Veränderungen anzupassen.

Stand: Mai 2018